News

Back

Martin Rott im Interview

BLUE Geschäftsführer Martin Rott wird vom Midrange Magazin zum Thema "Hochverfügbarkeit" interviewt.

Im Interview sagt Martin Rott: „Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts. Demzufolge ist eine redundante System- und Datenhaltung schon mal eine gute Basis für die Minimierung des unternehmerischen Risikos.“

IT-Systeme dürfen nicht ausfallen und sollte es dennoch einmal geschehen, müssen die Restore-Zeiten so gering wie möglich gehalten werden. Keiner kann sich erlauben, dass seine IT nicht funktioniert! Dafür müssen wir als Dienstleiter sorgen, um unsere Kunden ruhig schlafen zu lassen. Wir benötigen Lösungsansätze, um die steigenden Anforderungen zu bedienen und Themen wie Hochverfügbarkeit und Desaster-Recovery einfach, zuverlässig und mit geringstmöglichem Aufwand zu realisieren.

Aus diesem Grund hat sich die BLUE vor zwei Jahren entschieden, mit dem IBM i Software-Hochverfügbarkeitshersteller Vision Solutions (jetzt syncsort) eine Lösung zu designen, welche die Vorteile von MiMiX Availability, IBM Storage Flashcopy und dem BLUE Consult bcStorageManager in sich vereint. Die Idee war, die Vorteile der einzelnen Lösungen zu kumulieren, getreu dem Motto „die Stärken stärken und die Schwächen schwächen“.

Lesen Sie mehr oder kommen direkt auf uns zu, sollte für Sie dieses Thema aktuell und relevant sein.

Das gesamte Interview